Großer Erfolg der Salzburger Kammerkonzerte

2.10.18
Jennie Gräfin von Moy (links) und Claudia Hummelbrunner (rechts) vom Verein Kinder haben Zukunft nehmen den Spendenscheck über 7.500,00 € vom Projektleiter der Salzburger Kammermusik Konzerte, Andreas Weiss (Mitte) entgegen.

Die "Salzburger Kammermusik Konzerte" warteten im Jahr 2018 vom 11. Juli bis 5. August mit einer weiteren spannenden Saison auf. Die Kammermusikserie hat sich inzwischen zu einer bedeutenden kulturellen Veranstaltungen Salzburgs etabliert. Sie zieht Musikliebhaber und Enthusiasten von weit her an und ist durch das hohe Kaliber der Künstler, die Qualität ihrer Darbietungen kombiniert mit einer einzigartigen und phantasievollen Programmgestaltung gekennzeichnet, und machen die Salzburger Kammermusik Konzerte so jedes Jahr zu einem freudigen Erlebnis. Mutter Theresa sagte einmal: "Damit ein Licht brennt, müssen wir weiter Öl einfüllen." Mit diesem Motiv lud Stan Ford, Künstlerischer Leiter der Salzburger Kammermusik-Konzerte, in der Sommersaison 2018 zu den Benefizkonzerten in das Kardinal Schwarzenberg Haus und den Kapitelplatz – dieses Jahr zu Gunsten des Vereins „Kinder haben Zukunft“. Hochkarätige Konzerte mit einzigartigen Künstlern führten ihr Publikum auf eine musikalische Entdeckungsreise um die Welt - von Liedern afroamerikanischer Komponisten über alpenländische Volksmusik, klassische Liederabende und französische Kammermusik, bis hin zu Jazzelementen wurde der Bogen gespannt.

Der Eintritt war wie immer frei, und Spenden kommen Projekten für die weniger privilegierten unserer Gesellschaft zugute. In der Saison 2018 wurde der Verein „Kinder haben Zukunft“, unterstützt. Besonderer Dank gilt neben den großzügigen Konzertbesuchern auch den Künstlern, die ihre Zeit, ihr Talent und ihr ganzes Können ohne Gage in den Dienst der guten Sache stellten, ebenso Jennie Gräfin von Moy, durch deren tatkräftiges Engagement ein Spendenerlös von 7.500 Euro erzielt wurde!

 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren