Das doppelte Lottchen im Mozartkino

28.9.17
vor der Filmpräsentation "Das doppelte Lottchen"

Unter dem Motto „Sport darf nicht an Armut scheitern“ ging am 28. September im Salzburger Mozartkino die Benefiz-Verführung von „Das doppelte Lottchen“ über die Bühne.
Zahlreiche Gäste aus Sport, Politik und Industrie fanden sich ein und spendeten eine stattliche Summe zu Gunsten von Kinder haben Zukunft.
Die Spenden gehen zur Gänze an arme Kinder aus dem Salzburger Land.
Durch den Abend führte die erst 11-jährige Greta, die die Gäste mit ihrer kurzweiligen Moderation unterhielt.
Ein spezieller Dank geht an das Team des Mozartkino, welches die Location und die Technik zur Verfügung stellte.

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren