Kinderarmut in Österreich - Wann wird endlich gehandelt?

Berichte des orf.at

23.06.2021 Auszug aus dem Beitrag von red, salzburg.ORF.at

350.000 Kinder sind in Österreich aktuell von Armut und Ausgrenzung betroffen, damit lebt jedes fünfte Kind in Armut. 20.000 Kinder sind das allein in Salzburg. „In Salzburg sind die Rahmenbedingungen noch schlechter als in anderen Ländern – die Kinderbetreuung ist hier extrem teuer, zudem haben wir extrem hohe Mieten und demgegenüber stehen extrem niedrige Löhne“, kritisiert die Volkshilfe-Präsidentin, Ingried Riezler-Kainzner. ….

27.06.2021 Auszug aus dem Beitrag von red, noe.ORF.at

„Allein im letzten Jahr sind durch die Pandemie und nach der Pandemie circa 50.000 Kinder österreichweit noch zusätzlich in die Armutsfalle geraten“, sagte der Präsident der Volkshilfe Österreich, Ewald Sacher…..

24. März 2021 Auszug aus dem Beitrag auf oe1

Es gibt sehr viele interessante medizinische Themen. Und dann gibt es eine Handvoll wirklich wichtiger Probleme. Es ist kaum zu fassen. Aber jedes fünfte Kind in Österreich - einem der reichsten Länder der Welt - lebt in Armut. Das klingt derart unwahrscheinlich, dass die meisten von Ihnen wahrscheinlich einfach ungläubig den Kopf schütteln werden - aber es ist die bittere Wahrheit. Und zwar seit vielen Jahren.
Wir werden so lange regelmäßig darüber berichten, bis sich die Politik endlich um diese unerträgliche Situation kümmert. Aufgrund der Covid-19 Pandemie und dem damit verbundenen Jobverlust oder der Kurzarbeit sind nun auch viele weitere Familien von Armut betroffen, die davor noch nie mit finanziellen Notlagen konfrontiert waren.…

Die vollständigen Beiträge lesen Sie unter:
https://salzburg.orf.at/stories/3109756/

https://noe.orf.at/stories/3110199/

https://oe1.orf.at/programm/20210324/631605/Kinderarmut-in-Oesterreich

 

 

Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
Akzeptieren und Fortfahren